Sonderheft 1 ist erschienen.

Hier geht es zum Logbuch der Brisenvögel.

Hier geht es zum Projeto Gomes Leal.

Irene Klaffke: Exlibris Brisenvögel (2018). Federzeichnung, schwarzer Buntstift. Alle Rechte am Bild liegen bei der Künstlerin.

 

Im Oktober 2018 haben einige Künstlerinnen und Künstler, die der kalmenzone seit längerem verbunden sind, sich als Gruppe zusammengefunden und ihr den Namen Brisenvögel gegeben.

Die Mitglieder sind:

 

Alexandra Bernhardt (Autorenseite)

Sabine Göttel (Internetauftritt; Mitglied seit Juni 2021)

Caroline Hartge (Internetauftritt)

Christine Kappe (Internetauftritt)

Irene Klaffke †

Simon Konttas (Autorenseite; Mitglied seit Juni 2021)

Cornelius van Alsum (Herausgeber)

Romain John van de Maele (ausgeschieden im Mai 2021)

 

Irene Klaffke ist im Februar 2021 verstorben. Die „Brisenvögel“ trauern um ihr Gründungsmitglied und haben Irene eine Retrospektive ( Sonderheft 1) gewidmet.

 

Unsere Zusammenarbeit verbindet bildende Kunst und Literatur. Eine wichtige Rolle spielt auch die Vermittlung deutschsprachiger Literatur in andere Sprachräume und umgekehrt.

Kontakt ggf. über die Internetseiten der Mitglieder oder über redaktion (at) kalmenzone.de.

 

 

Aus dem Logbuch für September 2022:

 

STEILKÜSTE DES BASKENLANDES:
zwischen den Lagen diskret
die Nachschrift des Asteroiden

während der rezente Mensch
letzte Vögel und den Haushund
mit Quadrokoptern drangsaliert

Aus dem Anthropozän klebt noch
ein Sticker gegen Torfabbau
Was wußten sie von Flutbasalten

 

Cornelius van Alsum

 

 

Weitere Logbucheinträge