Heft 16 ist erschienen.

Irene Klaffke: Exlibris Brisenvögel (2018). Federzeichnung, schwarzer Buntstift. Alle Rechte am Bild liegen bei der Künstlerin.

 

Im Oktober 2018 haben einige Künstlerinnen und Künstler, die der kalmenzone seit längerem verbunden sind, sich als Gruppe zusammengefunden und ihr den Namen Brisenvögel gegeben.

Die Mitglieder sind:

 

Alexandra Bernhardt (Autorenseite)

Caroline Hartge (Internetauftritt)

Christine Kappe (Internetauftritt)

Irene Klaffke †

Cornelius van Alsum (Herausgeber)

Romain John van de Maele

 

Irene Klaffke ist im Februar 2021 verstorben. Die „Brisenvögel“ trauern um ihr Gründungsmitglied.

 

Unsere Zusammenarbeit verbindet bildende Kunst und Literatur. Eine wichtige Rolle wird auch die Vermittlung deutschsprachiger Literatur in den niederländischen Sprachraum und umgekehrt spielen.

Kontakt ggf. über die Internetseiten der Mitglieder oder über redaktion (at) kalmenzone.de.

 

 

Aus dem Logbuch für Mai 2021:

 

Wie eine Vogelscheuche und ein Blechmann

 

Wo wir uns begegnet sind, wurden nachher die Brücken zerstört. Die Hunde bellen nicht mehr und wie die Störche sind die blauen Schmetterlinge nie zurückgekommen. Nur die Moorleichen schweigen wie zuvor, etwa wie der Mann von Kragelund und die Frau von Haraldskær. Wir haben damals eine größere Stadt besuchen wollen, aber wenige Wünsche gehen von alleine in Erfüllung. Was wir damals versäumt haben, gestaltet sich wie eine Vogelscheuche und ein Blechmann während einer nostalgischen Fahrt in die Vergangenheit.

 

Romain John van de Maele

 

 

Weitere Logbucheinträge