Heft 13 erscheint im Juni 2018.

Irene Klaffke: Exlibris Brisenvögel (2018). Federzeichnung, schwarzer Buntstift. Alle Rechte am Bild liegen bei der Künstlerin.

 

Im Oktober 2018 haben einige Künstlerinnen und Künstler, die der kalmenzone seit längerem verbunden sind, sich als Gruppe zusammengefunden und ihr den Namen Brisenvögel gegeben.

Die Mitglieder sind:

 

Caroline Hartge (Internetauftritt)

Christine Kappe (Internetauftritt)

Irene Klaffke

Cornelius van Alsum (Herausgeber)

Romain John van de Maele

 

Unsere Zusammenarbeit verbindet bildende Kunst und Literatur. Eine wichtige Rolle wird auch die Vermittlung deutschsprachiger Literatur in den niederländischen Sprachraum und umgekehrt spielen.

Kontakt ggf. über die Internetseiten der Mitglieder oder über redaktion (at) kalmenzone.de.

 

Aus dem Logbuch für Dezember 2018:

 

St. Petersburg 2

Mit einmal locken Lichtrauten uns in sonst dunkle Hinterhöfe. Beleben für kurze Zeit Glassplitter und eine blinde Laterne.
Das die ganze Stadt durchziehende Netz aus Oberleitungsdrähten hat sich auch hier festgesponnen.
Als wir aus dem kühlen Hinterhof wieder auf die Straße treten, hat die Zeit solange gewartet: Die Autos haben stillgestanden und fahren, zugleich mit dem Wind, wieder los. Auch der Regen setzt erst jetzt wieder ein; der sanfte Regen, der vielleicht nur eine Brise vom Meer ist, eine permanente Brise, die das Rot von den Häuserdächern wäscht, von anderen das Grün.

 

Christine Kappe

 

Weitere Logbucheinträge