Heft 10 erscheint im Herbst 2016.

Das Projekt

 

Als Herausgeber der Literaturzeitschrift kalmenzone hoffe ich, Sie werden es den Seeleuten aus unserem Lexikonartikel nicht gleichtun, vielmehr ein wenig auf diesen Internet­seiten verweilen und auch in Zukunft gerne vorbeischauen:

 

  • kalmenzone erscheint ab Heft 8 zweimal jährlich als reines Online-Format zum kostenlosen Herunterladen (ab Heft 2 mit der ISSN 2196 – 3835).
  • Pro Jahrgang sind etwa 120 Seiten Umfang geplant, die sich einigermaßen gleichmäßig auf die beiden Hefte verteilen.
  • Die Zeitschrift steht grundsätzlich allen literarischen Textsorten sowie literaturkri­ti­schen Beiträgen offen [Manuskripte einreichen].
  • Jedes Heft hat einen Themenschwerpunkt. Im Falle einer Ausschreibung für Beiträge wird auf diesen Schwerpunkt in der Rubrik Aktuelles hingewiesen.
  • Fester Bestandteil eines jeden Heftes ist außerdem die äquatoriale bibliothek: In einer – durchaus auch persönlich gefärbten – Besprechung stellen wechselnde Beiträger ein Buch oder einen Tonträger „für Kalmenzonen und sehr einsame Inseln“ vor.

 

Schauen Sie doch auch einmal in das Editorial von Heft 1 der kalmenzone. Dort erfahren Sie Weiteres über den Namen der Zeitschrift und seine Programmatik.